Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Rolando Villazon photo: Harald Hoffmann Deutsche Grammophon

    Rolando Villazon
  • Marie Jacquot photo: Werner Kmetitsch

    Marie Jacquot

Rolando Villazón «Les voyages de Mozart»

Mozart à la conquête de l'Europe, ses rencontres avec d'autres compositeurs

24.10.2019 19:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Orchestre Philharmonique du Luxembourg
Marie Jacquot direction
Rolando Villazón ténor, narration
Regula Mühlemann soprano
Maximilian Kromer piano

Wolfgang A. Mozart: Symphonie N° 1 KV 16: I. Molto allegro
Wolfgang A. Mozart: «Va, dal furor portata» KV 21
Johann Christian Bach: Konzert für Klavier op. 7/5: I. Allegro di molto
Georg Friedrich Händel: «Dite spera, e son contento» (Ariodante)
Luigi Boccherini: Menuet G. 275
Muzio Clementi: Sonate pour piano en si bémol majeur (B-Dur) op. 24/2: I. Allegro con brio
Wolfgang A. Mozart: «In un istante – Parto, m'affretto» (Lucio Silla)
Wolfgang A. Mozart: Konzert für Klavier und Orchester N° 2 KV 39: II. Andante staccato (nach / d'après Johann Schobert)
Wolfgang A. Mozart: «Vorrei spiegarvi, oh Dio» KV 418
Wolfgang A. Mozart: «Dove mai trovar quel ciglio?» (Lo sposo deluso)
Wolfgang A. Mozart: Le nozze di Figaro KV 492: Ouverture
Wolfgang A. Mozart: Klavierkonzert N° 21 KV 467: II. Andante
Wolfgang A. Mozart: «Là ci darem la mano» (Don Giovanni)
Wolfgang A. Mozart: Symphonie N° 38 KV 504 «Prager» / «Prague»: III. Presto

Sänger, musikalischer Entertainer, Regisseur… und nun auf eine ganz spezielle Weise auch Musikforscher: Es scheint nichts zu geben, womit Rolando Villazón nicht über Generationengrenzen hinweg ein breites Publikum begeistern könnte. In der Philharmonie Luxembourg betätigt sich der Tenor als Erzähler im allerbesten Wortsinn. Im ersten von drei Gesprächskonzerten in der Saison 2019/20 begeben sich Villazón, das Orchestre Philharmonique du Luxembourg unter Marie Jacquot und musikalische Gäste am 24.10. auf Reisen durch Europa – auf den Spuren eines Komponisten, zu dem der Sänger nach eigener Aussage eine ganz besondere Beziehung unterhält: Wolfgang Amadeus Mozart.

Kulturpass, bienvenue!

Supported by Classical Futures Europe and the Creative Europe Programme of the European Union.

Karten

Preis
  • 55
  • 40
  • 25
< 27 Jahre
  • 33
  • 24
  • 15

Information & Billetterie,
(+352) 26 32 26 32

Liegt in der Vergangenheit

Abonnements

 

Unterstützt von