Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Abonnements / Reihen 2018/19

Auf dem Programm 2018/19 stehen diesmal große Namen der klassischen Musik: von überragenden Instrumentalisten wie Jordi Savall und Lang Lang über die Sopranistin Patricia Petibon bis hin zu Sir Simon Rattle, der mit dem London Symphony Orchestra zu Gast sein wird. Auch andere renommierte Klangkörper wie die Wiener Philharmoniker und das Royal Concertgebouw Orchestra aus Amsterdam tragen mit Gastauftritten zur künstlerischen Vielfalt des musikalischen Angebots bei.

Die Sonderprogramme führen zu Begegnungen mit den unterschiedlichsten Kulturkreisen und Genres, etwa mit dem tunesischen Lautenspieler Anouar Brahem, dem Jazzsänger Gregory Porter oder mit den Einstürzenden Neubauten. Innovationen «aus dem Herzen der großen Städte» präsentiert die Konzertreihe «Urban», die nach ihrem erfolgreichen Auftakt in der letzten Saison um diesmal ihr Augenmerk unter anderem auf den isländischen Klangkünstler Ólafur Arnalds und den mit immer wieder neuen Projekten beschäftigten Jazzpianisten Chilly Gonzales richtet. 

In der 2018/19 Saison nimmt die Philharmonie das junge Publikum mit auf eine Reise in fremde Welten. Sei es auf den Spuren der portugiesischen Weltentdecker, zum Pfirsichjungen nach Japan, mit dem Storch Kalif in den Irak, mit dem Luxembourg Jazz Orchestra in die USA der 1950er Jahre oder mit Loopino in die Antarktis. Das «junge» Angebot umfasst Konzerte, Musiktheater und Workshops für die Altersgruppe von 0 bis 13.