Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Sir Simon Rattle

«Journey to America»

07.03.2024 19:30 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

London Symphony Orchestra
Sir Simon Rattle direction
Kirill Gerstein piano

George Gershwin: Ouverture (Let 'Em Eat Cake) (arr. Don Rose)
George Gershwin: Concerto in F (éd. Timothy Freeze établie à partir de l’édition critique de George et Ira Gershwin)
Roy Harris: Symphony N° 3
John Adams: Frenzy (commande Philharmonie, London Symphony Orchestra, Konzerthaus Dortmund, Philharmonie de Paris, Toronto Symphony Orchestra et Los Angeles Philharmonic Association – Gustavo Dudamel, directeur artistique et musical)
George Gershwin: Ouverture (Strike Up the Band) (arr. Don Rose)

Eine Hommage an Reichtum und Vielfalt amerikanischer Musik bietet das erste von zwei Konzerten, die das London Symphony Orchestra unter seinem charismatischen einstigen Chefdirigenten Sir Simon Rattle in der Philharmonie gibt. Erleben Sie ein ganz neues Werk von John Adams und die facettenreiche Symphony N° 3 von Roy Harris (gern als «groβe amerikanische Symphonie» bezeichnet) sowie das vom Jazz inspirierte Konzert in F von George Gershwin, virtuos interpretiert durch den Solisten Kirill Gerstein.

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Um Anmeldung wird gebeten unter
www.philharmonie-shuttle.lu

Downloads

Karten

Preis
  • 105
  • 85
  • 50
Ermäßigter Preis
(<30 Jahre)
  • 63
  • 51
  • 30

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Kulturpass bienvenue!

Abonnements

Vortrag Christoph Gaiser: «‹Papier ist geduldig›

resonances
18:45, Salle de Musique de Chambre

über die Wiedergewinnung verlorener und die Verbesserung ungenügend überlieferter Werke George Gershwins» (DE)

 

Unterstützt von