Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

15.-18.12.2022 Chrëschtdag

Thierry Escaich / Richard Galliano

«Bach dans tous ses états»

05.02.2015 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Thierry Escaich orgue, piano
Richard Galliano accordéon

Improvisation: Ouverture pour orgue
Johann Sebastian Bach: Orgelkonzert BWV 593 (nach / d'après A. Vivaldi: Concerto RV 522)
Improvisation: Commentaire
Johann Sebastian Bach: Flötensonate BWV 1031: 2. Siciliano (arr. für Orgel und Akkordeon)
Johann Sebastian Bach: Konzert für Violine, Oboe, Streicher und Basso continuo BWV 1060R (arr. für Orgel und Akkordeon)
Johann Sebastian Bach: Contrapunctus N° 1 (Die Kunst der Fuge) für Akkordeon
Improvisation: Improvisation au piano
Astor Piazzolla: Oblivion pour accordéon et piano
Astor Piazzolla: Fuga y misterio (María de Buenos Aires) pour accordéon et orgue
Johann Sebastian Bach: Contrapunctus N° 3 (Die Kunst der Fuge) für Orgel
Johann Sebastian Bach: Orchestersuite BWV 1068: 2. Air (arr. für Orgel und Akkordeon)
Johann Sebastian Bach: Orchestersuite BWV 1067: 7. Menuet & 8. Badinerie (arr. für Orgel und Akkordeon)

Zwei höchst unterschiedliche Künstler, die jeweils zu den Größen ihres Fachs zählen, begegnen einander erstmals bei einer Sendung von Radio France. Daraus entsteht eine so ungewöhnliche wie hochkarätige künstlerische Zusammenarbeit: Richard Galliano ist als Akkordeonvirtuose und Komponist in Bereichen wie Musette, Tango und Jazz beheimatet und ist ein gesuchter Experte in Sachen Crossover, wie beispielsweise seine Deutsche-Grammophon-Alben «Bach» (2010), «Nino Rota» (2011) und «Vivaldi» (2013) zeigen. Thierry Escaich ist seinerseits an der Orgel zuhause, und zwar gleichermaßen als Interpret, Improvisator und Komponist. In ihren Duo-Programmen mischen die beiden gekonnt Repertoirestücke, Bearbeitungen und Improvisationen, die das Beste aus beiden Welten vereinen. Noch nie haben Sie Bach und Piazzolla, Akkordeon und Orgel (sowie Klavier) in so enger Nachbarschaft erlebt wie beim Konzert von Richard Galliano und Thierry Escaich in der Philharmonie.

Kulturpass, bienvenue!

Karten

Preis
    Freie Platzwahl
  • 40
< 27 Jahre
    Freie Platzwahl
  • 24

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Der online Verkauf ist zurzeit nicht verfügbar. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Liegt in der Vergangenheit

Abonnements

Backstage

meettheartist
Im Anschluss an das Konzert, Grand Auditorium

Meet the artists: Rencontre avec les artistes (F)