Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
  • Trio Accanto photo: Doradzillo

    Trio Accanto

Trio Accanto

11.02.2020 20:00 Uhr,

Salle de Musique de Chambre

add to calendar

Trio Accanto
Marcus Weiss saxophone
Nicolas Hodges piano
Christian Dierstein percussion

Evan Johnson: Plan and section of the same reservoir (création, commande Philharmonie et Trio Accanto, avec le soutien de la Ernst von Siemens Musikstiftung)
Misato Mochizuki: nouvelle œuvre (création, commande Philharmonie et Trio Accanto, avec le soutien de la Ernst von Siemens Musikstiftung)
Christian Wolff: Exercises 37 & 38
Georg Friedrich Haas: Blumenwiese 1-3

Saxophon, Klavier und Schlagzeug – was im Jazz eine ganz übliche Besetzung ist, war in der klassischen Musik eine Seltenheit, bis drei international renommierte Musiker 1994 das Trio Accanto gründeten. Seitdem bieten die drei virtuosen Musiker Komponisten schier unbegrenzte Möglichkeiten, auf die sich für das Konzert in Luxemburg die Komponisten Evan Johnson aus den USA und Misato Mochizuki aus Japan eingelassen haben. Auf dem Programm steht zudem Blumenwiese von Georg Friedrich Haas, dessen Konzert für Klangwerk und Orchester in der Uraufführung durch das Orchestre Philharmonique du Luxembourg kürzlich zu den Höhepunkten des rainy days Festivals zählte.

Kulturpass bienvenue!

Karten

Preis
  • 15
Ermäßigter Preis
(<27 Jahre)
  • 9

Information & Billetterie,
(+352) 26 32 26 32

résonances

resonances
19:45, Salle de Musique de Chambre

Artist talk: Misato Mochizuki and Evan Johnson in conversation with Lydia Rilling (E)

 

Unterstützt von