Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

«Yarn/Wire II: Concert»

18.11.2017 15:00 Uhr,

Salle de Musique de Chambre

add to calendar

Yarn/Wire

Rick Burkhardt: Earth Opens (création, commande Philharmonie)
Ann Cleare: I should live in wires for leaving you behind
Enno Poppe: Feld (création européenne)

Das New Yorker Ensemble Yarn/Wire stellt sich in seiner ästhetischen Vielseitigkeit mit drei Werken vor, die jüngst eigens für das junge Ensemble komponiert wurden. Rick Burkardts neue Komposition Earth Opens lässt es auch theatralisch agieren; Enno Poppes erst kürzlich in den USA uraufgeführtes Stück Feld verlangt ein außergewöhnliches Maß an technischem und musikalischem Können und in Ann Cleares I should live in wires for leaving you behind entlocken die vier Musikerinnen und Musiker Blumentöpfen, Kristallschüsseln, Salatschleudern, Murmeln und Melodicas poetische Klänge.

Kulturpass, bienvenue!

Dans le cadre de « how does it feel? − rainy days 2017»

Karten & Preise

Preis
Freie Platzwahl 15 EUR
Ermäßigter Preis
(<27 Jahre)
Freie Platzwahl 9 EUR

Liegt in der Vergangenheit

 

Medienpartner

Journal