Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen
Video
 
  • Yuja Wang photo: Norbert Kniat, DG

    Yuja Wang
  • Yuja Wang photo: Norbert Kniat, DG

    Yuja Wang

Yuja Wang

30.03.2017 20:00 Uhr,

Grand Auditorium

add to calendar

Yuja Wang piano

Frédéric Chopin: Préludes op. 28
Johannes Brahms: Händel-Variationen op. 24

Kritiker wie Verehrer wissen nicht, wovon sie zuerst sprechen sollen – von ihren virtuosen pianistischen Fähigkeiten oder doch von ihren extravaganten Kleidern. Mit ihrem kometenhaften Aufstieg in den Pianistenolymp hat die junge Chinesin Yuja Wang in den letzten Jahren nicht nur das ehrwürdige Image des Klavierrecitals mächtig aufgemischt, sondern auch alle Kategorien von Regionalität und Globalisierung neu definiert. Mit frischem Zugang zur Musik ganz unterschiedlicher Traditionen will sie mit dem Schubladendenken Schluss machen, das ihr als Asiatin oft entgegenschlägt. Das zeigt sich nicht zuletzt in ihren meist verblüffenden Programmen. Nach zwei gefeierten Gastspielen 2015/16 in Luxemburg als Solistin in Orchesterkonzerten kehrt sie nun am 30.03. mit einem Klavierrecital in die Philharmonie zurück, das voller Überraschungen steckt: das Programm des Abends wird Yuja Wang erst kurz zuvor entscheiden, um jenes Hier-und-Jetzt noch viel intensiver erlebbar werden lassen, das die Erfahrung eines Konzertes ohnehin so unwiederbringlich macht.

Kulturpass, bienvenue!

Trier-Luxembourg

Bus-Shuttle zur Philharmonie für dieses Konzert:

Abfahrt an der Matthiasbasilika (Matthiasstr. 85, D-54290 Trier) jeweils eine Stunde und 15 Minuten vor Konzertbeginn. Fahrtdauer ca. 45 Minuten. Ein Kostenbeitrag von 3 € pro Person für die Hin- und Rückfahrt ist beim Busfahrer zu entrichten. Rückfahrt jeweils umgehend nach Konzertende.

Infotelefon: +49 (0) 651-96 68 64 32,
shuttle@philharmonie.lu

Karten & Preise

Preis
Kat.I 55 EUR
Kat. II ausverkauft
Kat. III ausverkauft
Ermäßigter Preis
(<27 Jahre)
Kat.I 33 EUR
Kat. II ausverkauft
Kat. III ausverkauft

www.philharmonie.lu,
(+352) 26 32 26 32

Backstage

conference
19:15, Salle de Musique de Chambre

Nicolas Dufetel: «Virtuosité: performance ou poésie?» (F)