Jump to page content Skip to navigation

Programme & Tickets

March 2017

  • 06.03.2017 20:00, Cycle Rencontre SEL A

    SEL / Zukermann / Forsyth

    Has already taken place

    Solistes Européens, Luxembourg
    Pinchas Zukerman direction, violon
    Amanda Forsyth violoncelle

    Organisé par les SEL

  • 07.03.2017 17:30 & 20:00, Yoga & Music

    Yoga & Music

    Has already taken place

    Vardan Hovanissian duduk
    Emre Gültekin saz
    Lisa Stepf yoga

  • 08.03.2017 20:00, Grands solistes

    Le Château de Barbe-Bleue

    Has already taken place

    Orchestre Philharmonique du Luxembourg
    Constantinos Carydis direction
    Claudia Mahnke mezzo-soprano
    Gábor Bretz Barbe-Bleue

    Kulturpass, bienvenue!

    Ce concert sera enregistré par radio 100.7 et diffusé le 12 avril 2017 dans le cadre de l'émission "Soirée Philharmonique".

  • 08.03.2017 20:00, Jazz Club

    Wolfgang Muthspiel Quintet

    Has already taken place

    Wolfgang Muthspiel Quintet
    Wolfgang Muthspiel guitar
    Ambrose Akinmusire trumpet
    Gwilym Simcock piano
    Scott Colley double bass

    «Ein begnadeter Virtuose. Der E-Gitarre entlockt er Klänge so leicht und flink wie auf einer Harfe; auf der Geige ist er hellwach und stahlhart.» (New York Times)

    Kulturpass, bienvenue!

  • 09.03.2017 19:00, Chill at the Phil

    Sarah McKenzie

    Has already taken place

    Sarah McKenzie vocals, piano
    Hugo Lippi guitar
    Reuben Rogers double bass
    Marco Valeri drums

    Sängerin, Komponistin, Pianistin – mehrfach preisgekrönt: Mit nur 28 Jahren hat die Australierin bereits alles, was eine Jazz-Lady braucht. Ein Groove, den man keinesfalls versäumen sollte!

    Kulturpass, bienvenue!

  • 11.03.2017 10:30 & 14:00, Loopino (3–5 ans)

    «Loopino au Mariage dans la jungle»

    Has already taken place

    Asya Fateyeva saxophone
    Valeriya Myrosh piano
    Leila Schaus comédienne (Loopino), traduction (F/L)
    Nina Kupczyk texte, mise en scène
    Nina Ball décors, costumes
    Katrin Trierweiler atelier musical
    Sandra Biwer atelier créatif

  • 11.03.2017 16:30, Loopino (3–5 ans)

    «D’Loopino op der Hochzäit am Dschungel»

    Has already taken place

    Asya Fateyeva saxophone
    Valeriya Myrosh piano
    Leila Schaus comédienne (Loopino), traduction (F/L)
    Nina Kupczyk texte, mise en scène
    Nina Ball décors, costumes
    Katrin Trierweiler atelier musical
    Sandra Biwer atelier créatif

  • 11.03.2017 20:00, Fräiraim

    Big Band Opus 78 & Guests / Christophe

    Has already taken place

    Big Band Opus 78
    Raoul Christophe direction

    Special Guests
    David Ascani saxophone

    Die Formation Opus 78 hat sich für ihr aktuelles Projekt zum Ziel gesetzt, die nationale Jazz Szene zu fördern. So richten die Musiker einen besonderen Fokus auf Künstler und Komponisten aus Luxemburg. Die präsentierten Kompositionen zeigen, wie fruchtbar sich die Luxemburger Jazzszene in den letzten Jahren entwickelt hat. Die stilistische Breite von eher Klassischem bis zu Modernem, von Balladen bis Latin oder gar Stücken, die auf traditionell Luxemburgisches zurückgreifen, macht das Projekt von Opus authentisch: «The Luxembourg Jazz Session».

    Kulturpass, bienvenue!

    En collaboration avec le Big Band Opus78 a.s.b.l.

  • 12.03.2017 10:30, 14:30 & 16:30, Loopino (3–5 ans)

    «D’Loopino op der Hochzäit am Dschungel»

    Has already taken place

    Asya Fateyeva saxophone
    Valeriya Myrosh piano
    Leila Schaus comédienne (Loopino), traduction (F/L)
    Nina Kupczyk texte, mise en scène
    Nina Ball décors, costumes
    Katrin Trierweiler atelier musical
    Sandra Biwer atelier créatif

  • 14.03.2017 12:30, Lunch concerts

    «Lunch concert»

    Has already taken place

    Orchestre Philharmonique du Luxembourg
    Gustavo Gimeno direction

    Le concert est gratuit et sans réservation. Pour l’offre gastronomique, vous êtes invités à vous inscrire sur lunch@philharmonie.lu ou (+352) 26 32 26 32.

  • 14.03.2017 20:00, Grands orchestres

    Czech Philharmonic / Bělohlávek / Choi

    None This concert will be accompanied by a «Backstage» event. Has already taken place

    Czech Philharmonic
    Jirí Belohlávek direction
    Ye-Eun Choi violon

    ANMERKUNG: Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Nikolaj Znaider soeben seine Teilnahme am heutigen Konzert absagen musste. Für den Solisten, der mit seiner Frau in Erwartung eines freudigen Ereignisses ist, ist kurzfristig die Geigerin Ye-Eun Choi eingesprungen. Das Programm bleibt unverändert
  • 16.03.2017 19:00, L'heure de pointe

    Heure de pointe: Ravel

    Has already taken place

    Orchestre Philharmonique du Luxembourg
    WDR Rundfunkchor Köln
    Gustavo Gimeno direction

    «Ich wollte ein gewaltiges musikalisches Fresko komponieren, weniger bedacht auf Archaik als auf Treue zu dem Griechenland meiner Träume, das wohl jenem sehr nahe kommt, das die französischen Künstler des ausgehenden 18.Jahrhunderts entwarfen.» So beschreibt Maurice Ravel das Sujet seines Balletts Daphnis et Chloé, das der bedeutende Tänzer Vaslav Nijinski 1911 am Pariser Théâtre du Châtelet uraufführte. Igor Strawinsky zufolge zählt diese Komposition «zu den allerschönsten Werken der französischen Musik». In der Philharmonie erklingt das Wechselspiel von Orchester- und Chorpassagen mit dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg und dem WDR Rundfunkchor Köln unter Leitung von Gustavo Gimeno zunächst am 16.03. in der Reihe «L’heure de pointe» und erneut am 17.03. im Rahmen von «Grands rendez-vous». Das zweite Konzert präsentiert zudem mit dem Schweden Håkan Hardenberger laut Aussage der Times den «besten Trompeter der Welt». Ihm hat der britische Komponist Mark-Anthony Turnage seine neue Komposition Håkan in die Finger geschrieben, das hiermit seine luxemburgische Erstaufführung erleben wird.

    Kulturpass, bienvenue!

  • 16.03.2017 20:00, Autour du monde

    Toumani & Sidiki Diabaté

    Cancelled!

    Toumani Diabaté, Sidiki Diabaté kora

    ANMERKUNG: mit Bedauern müssen wir Ihnen mitteilen, dass das Konzert von Toumani & Sidiki Diabaté, leider abgesagt werden muss. Die Künstler waren ein weiteres Mal gezwungen, ihre gesamte Europatournee aus Krankheitsgründen zu annullieren. Das Konzert kann bedauerlicherweise nicht zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. Natürlich wird Ihnen das Eintrittsgeld vollständig erstattet. In Kürze erhalten Sie ein Formular zur Abwicklung der Rückzahlung.
  • 17.03.2017 18:00

    Quartett der Kritiker

    Has already taken place

    Quartett der Kritiker des Preises der deutschen Schallplattenkritik (D) mit Eleonore Büning (FAZ) Volker Hagedorn (Die Zeit u.a.) Peter Hagmann (NZZ) Elisabeth Richter (freie Rundfunkautorin) Das Quartett der Kritiker diskutiert live Einspielungen von Maurice Ravels Komposition «Daphnis et Chloé», die um 20 Uhr im Konzert mit dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg, WDR Rundfunkchor Köln unter der Leitung von Gustavo Gimeno erklingt. Es ist der Oscar der klassischen Musik in Deutschland: Der Preis der deutschen Schallplattenkritik schmückt jeden Musiker, dem diese Ehre zu Teil wird. Seit 1963 hat sich der Preis zum Ziel gesetzt, künstlerisch herausragende Einspielungen zu würdigen und prämiert in verschiedenen Kategorien die besten erschienenen Interpretationen. Über Interpretationen lässt sich naturgemäß auch trefflich streiten. Welch unterhaltsamer Genuss es sein kann, vier Kritikern bei der so leidenschaftlichen wie espritvollen Diskussion zu lauschen, lässt sich seit 2010 erleben, wenn das Quartett der Kritiker des Preises der deutschen Schallplattenkritik live alle Facetten verschiedener Interpretationen eines Werkes unter die Lupe nimmt. Am 17.3. ist das Quartett der Kritiker erstmals zu Gast in Luxemburg. Eleonore Büning (FAZ), Volker Hagedorn (Die Zeit u. a.), Peter Hagmann (NZZ) und Elisabeth Richter (freie Rundfunkautorin) diskutieren Einspielungen von Maurice Ravels Komposition Daphnis et Chloé, die im anschließenden Konzert mit dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg und dem WDR Rundfunkchor Köln unter der Leitung von Gustavo Gimeno erklingt. Diese Premiere des Quartetts ist die seltene Gelegenheit, vier der wichtigsten Musikkritiker des deutschsprachigen Raums gemeinsam in Luxemburg zu erleben.

  • 17.03.2017 20:00, Grands rendez-vous

    OPL / Gimeno / Hardenberger

    None This concert will be accompanied by a «Backstage» event. Has already taken place

    Orchestre Philharmonique du Luxembourg
    WDR Rundfunkchor Köln
    Gustavo Gimeno direction
    Håkan Hardenberger trompette

    «Ich wollte ein gewaltiges musikalisches Fresko komponieren, weniger bedacht auf Archaik als auf Treue zu dem Griechenland meiner Träume, das wohl jenem sehr nahe kommt, das die französischen Künstler des ausgehenden 18.Jahrhunderts entwarfen.» So beschreibt Maurice Ravel das Sujet seines Balletts Daphnis et Chloé, das der bedeutende Tänzer Vaslav Nijinski 1911 am Pariser Théâtre du Châtelet uraufführte. Igor Strawinsky zufolge zählt diese Komposition «zu den allerschönsten Werken der französischen Musik». In der Philharmonie erklingt das Wechselspiel von Orchester- und Chorpassagen mit dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg und dem WDR Rundfunkchor Köln unter Leitung von Gustavo Gimeno zunächst am 16.03. in der Reihe «L’heure de pointe» und erneut am 17.03. im Rahmen von «Grands rendez-vous». Das zweite Konzert präsentiert zudem mit dem Schweden Håkan Hardenberger laut Aussage der Times den «besten Trompeter der Welt». Ihm hat der britische Komponist Mark-Anthony Turnage seine neue Komposition Håkan in die Finger geschrieben, das hiermit seine luxemburgische Erstaufführung erleben wird.

    Kulturpass, bienvenue!

    Ce concert sera enregistré pour la WDR et diffusé le 26 Avril 2017 à 20h05 sur WDR 3 Konzert.

  • 18.03.2017 15:00 & 17:00, Miouzik (9–12 ans)

    «Divamania»

    Has already taken place

    Malwina Stepien, Martin Angiuli Tanz
    Rachel Koblyakov, Javier Aznárez Violine
    Josh Henderson Viola
    Kathryn Schulmeister Kontrabass
    Jean Laurenz Trompete

    Produktion Lucerne Festival

  • 18.03.2017 20:00

    Concert de Gala et Remise des Prix du Concours International de Composition «Artistes en Herbe»

    Has already taken place

    Zala Kravos, Rodion Poliakov, Val Kravos, Albert Petr, Alice-Marie Petr, Kim Poliakov, Marc Lieber, Arthur Balas, Sophie Huraux piano
    Gavriil Lecuit, Nadia Ettinger violon
    Special Guest:
    Jordan Hadrill violon
    Kurpfälzisches Kammerorchester

    Organisé par Artistes en Herbe asbl

Calendar

Mo Tu We Th Fr Sa Su
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31