Jump to page content Skip to navigation

Programme & Tickets

October 2017

  • 08.10.2017 11:00, Les Amis de l'OPL

    Concert-apéritif – Amis de l'OPL

    Has already taken place

    Leo Halsdorf, Mark Olson cor
    Fabrice Mélinon, Olivier Germani hautbois
    Olivier Dartevelle, Emmanuel Chaussade clarinette
    David Sattler, François Baptiste basson

    Organisé par les Amis de l'OPL
    Ce concert sera enregistré par radio 100.7 et diffusé le 12 novembre 2017.

  • 08.10.2017 11:00, 15:00 & 17:00, Philou F (5–9 ans)

    «Les Neiges de L´Algarve»

    Has already taken place

    Danças Ocultas
    Artur Fernandes, Filipe Cal, Filipe Ricardo, Francisco Miguel accordéon diatonique
    Roberta Ruggiero danse, comédie
    Louis Terver jonglage, comédie
    Lionel Ménard conception, mise en scène

    Production Philharmonie Luxembourg
    Dans le cadre de «atlântico»

  • 08.10.2017 18:00, Autour du monde

    Vinícius Cantuária sings Tom Jobim

    Has already taken place

    Vinícius Cantuária guitar, vocals

    Eine der bedeutendsten Figuren des Bossa Nova heute, Vinícius Cantuária, erweist Antônio Carlos Jobim die Ehre, bis heute Inbegriff des Genres. Zu diesem Zweck interpretiert er einfühlsam Klassiker des Repertoires.

    Kulturpass, bienvenue!

    Dans le cadre de «atlântico»

  • 08.10.2017 20:00, Urban

    Rodrigo Leão & Scott Matthew

    Has already taken place

    Rodrigo Leão keyboards, bass
    Scott Matthew guitar, vocals
    João Eleutério guitar, bass
    Viviena Tupikova keyboards, violin
    Frederico Gracias drums

    Das Leben ist zu lang, um immer nur die gleiche Musik zu machen und erst recht, um immer dieselben Klänge zu hören. «Life is long» heißt das 2016 erschienene gemeinsame Album von Rodrigo Leão und Scott Matthew, dem das britische Magazin Mojo vier Sterne verlieh, und mit dem die beiden Künstler am 08.10. in der Philharmonie Luxemburg zu Gast sind. Es ist der Reiz der unerwarteten Begegnung, der dieser Musik ihren ganz eigenen Charme verleiht. 2011 sind der portugiesische Komponist und der australische Sänger, der in New York zuhause ist, erstmals zusammengetroffen. Dies war der Beginn eines ständigen Austauschs von Ideen, der schließlich in die üppig besetzte CD-Produktion mündete. Gemeinsam entstanden Songs, die sich aus dem Hang des einen Musikers zu überbordend sinnlicher Melodik und der Vorliebe des anderen für satte Soundmalerei speisen.

    Kulturpass, bienvenue!

    Dans le cadre de «atlântico»

  • 09.10.2017 20:00, Camerata

    Trio Cénacle

    Has already taken place

    Trio Cénacle
    Michèle Kerschenmeyer piano
    Evelyn Czesla soprano
    Nico Wouterse baryton-basse

  • 10.10.2017 12:30, Lunch concerts

    «Lunch concert»

    Has already taken place

    Danças Ocultas
    Artur Fernandes, Filipe Cal, Filipe Ricardo, Francisco Miguel accordéon diatonique

    Le concert est gratuit et sans réservation.

    Dans le cadre de «atlântico»

  • 11.10.2017 19:00, Chill at the Phil

    Tcheka

    Has already taken place

    Tcheka guitar, vocals

    Er war Fischer und Kameramann, bevor er zu einer der wichtigsten Figuren der aktuellen Musikszene der Cap Verden wurde. Der Mann mit der bewegten Vita, «der mit seiner flirrenden Gitarre und der Stimme eines Chamäleons in ergreifenden Sprüngen mit Eleganz die traditionellen Rhythmen seiner Insel erneuert. » (Télérama)

    Kulturpass, bienvenue!

    Dans le cadre de «atlântico»

  • 12.10.2017 20:00, Jazz Club

    Maria João & Egberto Gismonti

    Has already taken place

    Maria João vocals
    Egberto Gismonti piano, guitare

    Der Musiker und Komponist Egberto Gismonti ist eine lebende Legende und steht noch immer für musikalische Frische und unerschöpflichen Erfindergeist. Wenn er auf die Sängerin Maria João trifft, verspricht dies einen künstlerischen Höhepunkt.

    Kulturpass, bienvenue!

    Dans le cadre de «atlântico»

  • 13.10.2017 19:00, Aventure+

    «Lisboa – Rio – São Paulo»

    None This concert will be accompanied by a «Backstage» event. Has already taken place

    Orchestre Philharmonique du Luxembourg
    Pedro Neves direction
    Roberta Sá voix
    Anat Cohen clarinette
    Marcello Gonçalves guitare à sept cordes

    Von einem Ufer des Atlantiks zum anderen: begeben Sie sich auf eine musikalische Reise von Portugal nach Brasilien mit dem portugiesischen Dirigenten Pedro Neves sowie den Brasilianern Roberta Sá und Marcello Gonçalves. Die im Jazz beheimatete israelische Klarinettistin Anat Cohen und das Orchestre Philharmonique du Luxembourg sind Bindeglieder zwischen diesen brillanten Botschaftern lusophoner Kultur, deren Musik eine entscheidende Farbe des Konzertprogramms ausmacht. Der erste Teil des Abends ist Luís de Freitas Branco gewidmet, dem Komponisten aus Lissabon und zentralen Vertreter der portugiesischen Musik des 20. Jahrhunderts, und Heitor Villa-Lobos, der heute vor allem für seine Bachianas brasileiras bekannt ist. Der zweite Konzertteil verspricht Begegnungen mit brasilianischen Volksliedern. Und weil ein Konzert im Rahmen des Festivals «atlântico» niemals allein steht, geht der Abend weiter mit der Filarmônica de Pasárgada, einer Studentenband mit beißender Ironie und geistvoller Kommunikation.

    Kulturpass, bienvenue!

    Dans le cadre de «atlântico»
    Ce concert sera enregistré par radio 100.7 et diffusé le 29.11.2017

  • 14.10.2017 20:00, Autour du monde

    Carminho

    None There is a résonances event linked to this concert Has already taken place

    Carminho vocals
    Marino de Freitas acoustic bass guitar
    Flávio Cardoso acoustic guitar
    Luís Guerreiro Portuguese guitar
    Ivo Costa percussion

    Seit 2009 und dem Erscheinen ihres Debütalbums «Fado» hat sich Carminho unaufhaltsam ihren Platz unter den portugiesischen Sängern der neuen Generation erobert, ob mit eigenen Kompositionen oder Musik von Amália Rodrigues und Tom Jobim.

    Kulturpass, bienvenue!

    Dans le cadre de «atlântico»

  • 14.10.2017 20:00, On the border

    «Interiors/Exteriors»

    None There is a résonances event linked to this concert Has already taken place

    Sabine Ercklentz trumpet
    Andrea Neumann inside piano

    Weniger ist mehr: Andrea Neumann und Sabine Ercklentz sind zwei zentrale Figuren der Berliner Improvisationsszene, die auf Reduktion setzt – klanglich wie instrumental. Neumanns inside piano ist ein auf sein Inneres reduzierter Flügel, für den sie ganz neue Spieltechniken entwickelt hat. Ein Abend Berlin in Luxemburg.

    Kulturpass, bienvenue!

  • 14.10.2017 22:00, atlântico

    Filarmônica de Pasárgada

    Has already taken place

    Filarmônica de Pasárgada
    Marcelo Segreto vocals, acoustic guitar
    Paula Mirhan vocals
    Mateo García Sepúlveda clarinet
    Inès Pyziak bassoon

    Dans le cadre de «atlântico»

  • 21.10.2017 11:00, 15:00 & 17:00, Philou D (5–9 ans)

    «Die Musikfabrik»

    Has already taken place

    Calefax Reed Quintet
    Oliver Boekhoorn Oboe
    Ivar Berix Klarinette
    Raaf Hekkema Saxophon
    Jelte Althuis Bassklarinette

    Koproduktion Oorkaan, Calefax

  • 21.10.2017 20:00, Récital de piano

    Daniil Trifonov - Concert cancelled

    Has already taken place

    Daniil Trifonov piano

    Wir bedauern, dass das heutige Recital mit Daniil Trifonov aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig abgesagt werden musste. Wir prüfen derzeit alle Möglichkeiten für einen Ersatztermin und setzen uns diesbezüglich so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung. Wir danken für Ihr Verständnis.

    Kulturpass, bienvenue!

  • 22.10.2017 16:00, Les dimanches de Jean-François Zygel

    «Un Requiem imaginaire» – Zygel

    Has already taken place

    Chœur Spirito
    Nicole Corti direction
    Jean-François Zygel conception, piano, composition
    Jean-Pierre Jourdain mise en espace

    Jean-François Zygel ist Vertreter einer eher ungewöhnlichen Musikerspezies: Er ist ein musikalischer Kommunikator. Mit jenen ein bisschen steifen Typen, die sofort nach Betreten der Bühne hinter ihrem Klavier verschwinden, hat er nichts gemein. Es ist hingegen sein erklärtes Ziel, das traditionelle Konzert zu erneuern. Dafür greift er zum Mikrofon und erzählt, analysiert und demonstriert. Die seit mehreren Spielzeiten erfolgreiche Konzertreihe «Dating» wird in dieser Saison ihre Fortsetzung mit Prokofjew, Beethoven und Messiaen finden und wird mit bewährtem Charme weiterhin von Jean-François Zygel präsentiert. Ihn kann man in dieser Saison erstmals auch in der neuen Reihe «Les dimanches de Jean-François Zygel» erleben. Die erste dieser vier sonntäglichen Begegnungen ist am 22.10. Purcell, Fauré und Strawinsky gewidmet: für ein «Requiem imaginaire» mischen sich die Klänge von Chor und Klavier. In überraschendem Lichte strahlen Schlüsselwerke der Sakralmusik mit dem Choeur Spirito unter Leitung von Nicole Corti. Mit Energie und Einfallsreichtum lädt Jean-François Zygel Sie ein, seinen Kosmos zu entdecken und Worten wie Tönen gleichermaßen zu lauschen.

    Kulturpass, bienvenue!

  • 24.10.2017 20:00, Jazz & beyond

    «An evening with Pat Metheny»

    Pat Metheny guitar
    Antonio Sánchez drums
    Linda May Han Oh bass
    Gwilym Simcock piano

    «Ein Gitarrist, der auf seinem Instrument immer wieder neu definierte, was es heißt, flüssig zu improvisieren. » (Die Welt)

    Kulturpass, bienvenue!

  • 26.10.2017 10:00 & 15:30, 1.2..3… musique (0–3 ans)

    «Fogonogo»

    Callie Gaston soprano (Mica)
    Peter Brathwaite baryton (Feldspar)
    Rosie Bergonzi percussion (Bronze)
    Sam Glazer violoncelle, direction musicale, composition (Silver)
    Zoë Palmer mise en scène, script

    Ein packendes Opernerlebnis für Babies und Kleinkinder In der Welt von Fogonogo vergnügen sich die Freunde Mica und Feldspar mit einer Reihe spielerischer Experimente, die zu lustigen und manchmal unerwarteten Ergebnissen führen. Inspiriert durch vulkanische Klanglandschaften, das Geplapper von Fogonogo, Donnergrollen, Lichtspiele und Live-Musik entsteht eine verlockende Klangwelt, die Sie und Ihr Baby zum Genießen und Entdecken einlädt. Geeignet für Kinder bis zweieinhalb Jahre.

    A Spitalfields Music Production as part of the Musical Rumpus series with the generous support of Youth Music and the Kirby Laing Foundation

  • 26.10.2017 20:00, Grands classiques

    Gewandhausorchester Leipzig / Blomstedt / Kavakos / Capuçon / Gerstein

    Gewandhausorchester Leipzig
    Herbert Blomstedt direction
    Leonidas Kavakos violon
    Gautier Capuçon violoncelle
    Kirill Gerstein piano

    Kulturpass, bienvenue!

Calendar

Mo Tu We Th Fr Sa Su
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11
11.10.2017
12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31