Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Programme & Tickets

octobre 2017

  • 13.10.2017 19:00, Aventure+

    «Lisboa – Rio – São Paulo»

    None Cet événement sera accompagné d'un «Backstage». A déjà eu lieu

    Orchestre Philharmonique du Luxembourg
    Pedro Neves direction
    Roberta Sá voix
    Anat Cohen clarinette
    Marcello Gonçalves guitare à sept cordes

    Von einem Ufer des Atlantiks zum anderen: begeben Sie sich auf eine musikalische Reise von Portugal nach Brasilien mit dem portugiesischen Dirigenten Pedro Neves sowie den Brasilianern Roberta Sá und Marcello Gonçalves. Die im Jazz beheimatete israelische Klarinettistin Anat Cohen und das Orchestre Philharmonique du Luxembourg sind Bindeglieder zwischen diesen brillanten Botschaftern lusophoner Kultur, deren Musik eine entscheidende Farbe des Konzertprogramms ausmacht. Der erste Teil des Abends ist Luís de Freitas Branco gewidmet, dem Komponisten aus Lissabon und zentralen Vertreter der portugiesischen Musik des 20. Jahrhunderts, und Heitor Villa-Lobos, der heute vor allem für seine Bachianas brasileiras bekannt ist. Der zweite Konzertteil verspricht Begegnungen mit brasilianischen Volksliedern. Und weil ein Konzert im Rahmen des Festivals «atlântico» niemals allein steht, geht der Abend weiter mit der Filarmônica de Pasárgada, einer Studentenband mit beißender Ironie und geistvoller Kommunikation.

    Kulturpass, bienvenue!

    Dans le cadre de «atlântico»
    Ce concert sera enregistré par radio 100.7 et diffusé le 29.11.2017

  • 14.10.2017 20:00, Autour du monde

    Carminho

    None Ce concert sera accompagné d’un événement résonances A déjà eu lieu

    Carminho vocals
    Marino de Freitas acoustic bass guitar
    Flávio Cardoso acoustic guitar
    Luís Guerreiro Portuguese guitar
    Ivo Costa percussion

    Seit 2009 und dem Erscheinen ihres Debütalbums «Fado» hat sich Carminho unaufhaltsam ihren Platz unter den portugiesischen Sängern der neuen Generation erobert, ob mit eigenen Kompositionen oder Musik von Amália Rodrigues und Tom Jobim.

    Kulturpass, bienvenue!

    Dans le cadre de «atlântico»

  • 14.10.2017 20:00, On the border

    «Interiors/Exteriors»

    None Ce concert sera accompagné d’un événement résonances A déjà eu lieu

    Sabine Ercklentz trumpet
    Andrea Neumann inside piano

    Weniger ist mehr: Andrea Neumann und Sabine Ercklentz sind zwei zentrale Figuren der Berliner Improvisationsszene, die auf Reduktion setzt – klanglich wie instrumental. Neumanns inside piano ist ein auf sein Inneres reduzierter Flügel, für den sie ganz neue Spieltechniken entwickelt hat. Ein Abend Berlin in Luxemburg.

    Kulturpass, bienvenue!

  • 14.10.2017 22:00, atlântico

    Filarmônica de Pasárgada

    A déjà eu lieu

    Filarmônica de Pasárgada
    Marcelo Segreto vocals, acoustic guitar
    Paula Mirhan vocals
    Mateo García Sepúlveda clarinet
    Inès Pyziak bassoon

    Dans le cadre de «atlântico»

  • 21.10.2017 11:00, 15:00 & 17:00, Philou D (5–9 ans)

    «Die Musikfabrik»

    A déjà eu lieu

    Calefax Reed Quintet
    Oliver Boekhoorn Oboe
    Ivar Berix Klarinette
    Raaf Hekkema Saxophon
    Jelte Althuis Bassklarinette

    Koproduktion Oorkaan, Calefax

  • 21.10.2017 20:00, Récital de piano

    Daniil Trifonov - Concert cancelled

    A déjà eu lieu

    Daniil Trifonov piano

    Wir bedauern, dass das heutige Recital mit Daniil Trifonov aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig abgesagt werden musste. Wir prüfen derzeit alle Möglichkeiten für einen Ersatztermin und setzen uns diesbezüglich so bald wie möglich mit Ihnen in Verbindung. Wir danken für Ihr Verständnis.

    Kulturpass, bienvenue!

  • 22.10.2017 16:00, Les dimanches de Jean-François Zygel

    «Un Requiem imaginaire» – Zygel

    Chœur Spirito
    Nicole Corti direction
    Jean-François Zygel conception, piano, composition
    Jean-Pierre Jourdain mise en espace

    Jean-François Zygel ist Vertreter einer eher ungewöhnlichen Musikerspezies: Er ist ein musikalischer Kommunikator. Mit jenen ein bisschen steifen Typen, die sofort nach Betreten der Bühne hinter ihrem Klavier verschwinden, hat er nichts gemein. Es ist hingegen sein erklärtes Ziel, das traditionelle Konzert zu erneuern. Dafür greift er zum Mikrofon und erzählt, analysiert und demonstriert. Die seit mehreren Spielzeiten erfolgreiche Konzertreihe «Dating» wird in dieser Saison ihre Fortsetzung mit Prokofjew, Beethoven und Messiaen finden und wird mit bewährtem Charme weiterhin von Jean-François Zygel präsentiert. Ihn kann man in dieser Saison erstmals auch in der neuen Reihe «Les dimanches de Jean-François Zygel» erleben. Die erste dieser vier sonntäglichen Begegnungen ist am 22.10. Purcell, Fauré und Strawinsky gewidmet: für ein «Requiem imaginaire» mischen sich die Klänge von Chor und Klavier. In überraschendem Lichte strahlen Schlüsselwerke der Sakralmusik mit dem Choeur Spirito unter Leitung von Nicole Corti. Mit Energie und Einfallsreichtum lädt Jean-François Zygel Sie ein, seinen Kosmos zu entdecken und Worten wie Tönen gleichermaßen zu lauschen.

    Kulturpass, bienvenue!

  • 24.10.2017 20:00, Jazz & beyond

    «An evening with Pat Metheny»

    Pat Metheny guitar
    Antonio Sánchez drums
    Linda May Han Oh bass
    Gwilym Simcock piano

    «Ein Gitarrist, der auf seinem Instrument immer wieder neu definierte, was es heißt, flüssig zu improvisieren. » (Die Welt)

    Kulturpass, bienvenue!

  • 26.10.2017 10:00 & 15:30, 1.2..3… musique (0–3 ans)

    «Fogonogo»

    Callie Gaston soprano (Mica)
    Peter Brathwaite baryton (Feldspar)
    Rosie Bergonzi percussion (Bronze)
    Sam Glazer violoncelle, direction musicale, composition (Silver)
    Zoë Palmer mise en scène, script

    Ein packendes Opernerlebnis für Babies und Kleinkinder In der Welt von Fogonogo vergnügen sich die Freunde Mica und Feldspar mit einer Reihe spielerischer Experimente, die zu lustigen und manchmal unerwarteten Ergebnissen führen. Inspiriert durch vulkanische Klanglandschaften, das Geplapper von Fogonogo, Donnergrollen, Lichtspiele und Live-Musik entsteht eine verlockende Klangwelt, die Sie und Ihr Baby zum Genießen und Entdecken einlädt. Geeignet für Kinder bis zweieinhalb Jahre.

    A Spitalfields Music Production as part of the Musical Rumpus series with the generous support of Youth Music and the Kirby Laing Foundation

  • 26.10.2017 20:00, Grands classiques

    Gewandhausorchester Leipzig / Blomstedt / Kavakos / Capuçon / Gerstein

    Gewandhausorchester Leipzig
    Herbert Blomstedt direction
    Leonidas Kavakos violon
    Gautier Capuçon violoncelle
    Kirill Gerstein piano

    Kulturpass, bienvenue!

  • 27.10.2017 10:00 & 15:30, 1.2..3… musique (0–3 ans)

    «Fogonogo»

    Callie Gaston soprano (Mica)
    Peter Brathwaite baryton (Feldspar)
    Rosie Bergonzi percussion (Bronze)
    Sam Glazer violoncelle, direction musicale, composition (Silver)
    Zoë Palmer mise en scène, script

    Ein packendes Opernerlebnis für Babies und Kleinkinder In der Welt von Fogonogo vergnügen sich die Freunde Mica und Feldspar mit einer Reihe spielerischer Experimente, die zu lustigen und manchmal unerwarteten Ergebnissen führen. Inspiriert durch vulkanische Klanglandschaften, das Geplapper von Fogonogo, Donnergrollen, Lichtspiele und Live-Musik entsteht eine verlockende Klangwelt, die Sie und Ihr Baby zum Genießen und Entdecken einlädt. Geeignet für Kinder bis zweieinhalb Jahre.

    A Spitalfields Music Production as part of the Musical Rumpus series with the generous support of Youth Music and the Kirby Laing Foundation

  • 27.10.2017 20:00, Grands chefs

    Franz Welser-Möst / The Cleveland Orchestra

    None Ce concert sera accompagné d’un événement résonances

    The Cleveland Orchestra
    Franz Welser-Möst direction

    Seit der Eröffnung 2005 gehört das Cleveland Orchestra zu den Stammgästen der Philharmonie. Im Oktober kommt das Orchester, das 2018 seinen 100. Geburtstag feiern wird, mit seinem Chefdirigenten Franz Welser-Möst wiederum für zwei Konzerte nach Luxemburg. Von der New York Times als «bestes amerikanisches Orchester» geadelt, spielt der Klangkörper am 27.10. Beethoven und Strawinsky: einmal das Fünfzehnte Streichquartett des Bonner Meisters in Transkription für Streichorchester; zum anderen Le Sacre du printemps, Ballett zu Bildern aus dem heidnischen Russland, dessen revolutionäre Rhythmik seine schockierende Wirkung auf das Publikum der Uraufführung nicht verfehlte. Der zweite Abend steht im Zeichen der Oper – mit Janáčeks Das schlaue Füchslein, einer tierischen «Waldromanze» im Sinne eines Lehrpfades und in schillernden Farben, für die nicht zuletzt die Sänger des renommierten Wiener Singvereins und die Pueri Cantores des Conservatoire de la Ville de Luxembourg verantwortlich zeichnen. Zu beiden Konzerten bieten wir Einführungsvorträge jeweils um 19.15 Uhr in der Salle de Musique de Chambre an – der erste in deutscher, der zweite in französischer Sprache.

    Kulturpass, bienvenue!

  • 28.10.2017 10:30 & 15:30, 1.2..3… musique (0–3 ans)

    «Fogonogo»

    Callie Gaston soprano (Mica)
    Peter Brathwaite baryton (Feldspar)
    Rosie Bergonzi percussion (Bronze)
    Sam Glazer violoncelle, direction musicale, composition (Silver)
    Zoë Palmer mise en scène, script

    Ein packendes Opernerlebnis für Babies und Kleinkinder In der Welt von Fogonogo vergnügen sich die Freunde Mica und Feldspar mit einer Reihe spielerischer Experimente, die zu lustigen und manchmal unerwarteten Ergebnissen führen. Inspiriert durch vulkanische Klanglandschaften, das Geplapper von Fogonogo, Donnergrollen, Lichtspiele und Live-Musik entsteht eine verlockende Klangwelt, die Sie und Ihr Baby zum Genießen und Entdecken einlädt. Geeignet für Kinder bis zweieinhalb Jahre.

    A Spitalfields Music Production as part of the Musical Rumpus series with the generous support of Youth Music and the Kirby Laing Foundation

  • 28.10.2017 20:00, Grandes voix

    Cleveland Orchestra / Welser-Möst / Wiener Singverein – La Petite Renarde rusée

    None Ce concert sera accompagné d’un événement résonances

    The Cleveland Orchestra
    Franz Welser-Möst direction
    Wiener Singverein
    Johannes Prinz direction de chœur
    Pueri Cantores

    Seit der Eröffnung 2005 gehört das Cleveland Orchestra zu den Stammgästen der Philharmonie. Im Oktober kommt das Orchester, das 2018 seinen 100. Geburtstag feiern wird, mit seinem Chefdirigenten Franz Welser-Möst wiederum für zwei Konzerte nach Luxemburg. Von der New York Times als «bestes amerikanisches Orchester» geadelt, spielt der Klangkörper am 27.10. Beethoven und Strawinsky: einmal das Fünfzehnte Streichquartett des Bonner Meisters in Transkription für Streichorchester; zum anderen Le Sacre du printemps, Ballett zu Bildern aus dem heidnischen Russland, dessen revolutionäre Rhythmik seine schockierende Wirkung auf das Publikum der Uraufführung nicht verfehlte. Der zweite Abend steht im Zeichen der Oper – mit Janáčeks Das schlaue Füchslein, einer tierischen «Waldromanze» im Sinne eines Lehrpfades und in schillernden Farben, für die nicht zuletzt die Sänger des renommierten Wiener Singvereins und die Pueri Cantores des Conservatoire de la Ville de Luxembourg verantwortlich zeichnen. Zu beiden Konzerten bieten wir Einführungsvorträge jeweils um 19.15 Uhr in der Salle de Musique de Chambre an – der erste in deutscher, der zweite in französischer Sprache.

    Kulturpass, bienvenue!

  • 29.10.2017 10:30 & 15:30, 1.2..3… musique (0–3 ans)

    «Fogonogo»

    Callie Gaston soprano (Mica)
    Peter Brathwaite baryton (Feldspar)
    Rosie Bergonzi percussion (Bronze)
    Sam Glazer violoncelle, direction musicale, composition (Silver)
    Zoë Palmer mise en scène, script

    Ein packendes Opernerlebnis für Babies und Kleinkinder In der Welt von Fogonogo vergnügen sich die Freunde Mica und Feldspar mit einer Reihe spielerischer Experimente, die zu lustigen und manchmal unerwarteten Ergebnissen führen. Inspiriert durch vulkanische Klanglandschaften, das Geplapper von Fogonogo, Donnergrollen, Lichtspiele und Live-Musik entsteht eine verlockende Klangwelt, die Sie und Ihr Baby zum Genießen und Entdecken einlädt. Geeignet für Kinder bis zweieinhalb Jahre.

    A Spitalfields Music Production as part of the Musical Rumpus series with the generous support of Youth Music and the Kirby Laing Foundation

novembre 2017

  • 06.11.2017 11:00, rainy days 2017

    «On and Between»

    Der kanadische Klangkünstler Robin Minard verwandelt den Raum zwischen den charakteristischen Säulen der Philharmonie Luxemburg in eine Klanginstallation. Mit 100 kleinen Lautsprechern erschafft er im weiträumigen Foyer einen intimen Raum zarter Klänge, der die Architektur der Philharmonie hörbar und zugleich neu erfahrbar werden lässt.

    Dans le cadre de « how does it feel? − rainy days 2017»

  • 06.11.2017 17:30 & 20:00, Yoga & Music

    Yoga & Music

    Sokratis Sinopoulos lyra
    Bijan Chemirani, Keyvan Chemirani zarb, daf
    Lisa Stepf Hatha yoga

    Musikalische Hochspannungsleitungen – Iannis Xenakis’ Streichquartette sind Kraft im Quadrat. In ihrer Intensität und Virtuosität passen sie genau zum jungen New Yorker Jack Quartet, das mit seiner Xenakis-Einspielung Furore gemacht hat.

  • 06.11.2017 20:00, Grands orchestres

    Gimeno / Barenboim / OPL

    None Ce concert sera accompagné d’un événement résonances

    Orchestre Philharmonique du Luxembourg
    Gustavo Gimeno direction
    Daniel Barenboim piano

    Nach einer fulminanten Saisoneröffnung mit der Klavierlegende Martha Argerich setzt die Philharmonie ihren pianistischen Höhenflug fort und präsentiert innerhalb eines Monats drei herausragende Meister des Instruments: Daniel Barenboim, Mitsuko Uchida und Grigory Sokolov. Mit dem Fünften Klavierkonzert von Beethoven wird am 06.11. Barenboim erstmals mit dem Orchestre Philharmonique du Luxembourg und Gustavo Gimeno konzertieren. Anschließend macht die japanische Pianistin Uchida Station in Luxemburg. Am 12.11. eröffnet sie mit dem ersten Teil ihres Schubert- Zyklus – die Fortsetzung folgt am 29.01. – neue Perspektiven auf den Wiener Meister. Den pianistischen Herbstreigen beschließt Sokolov am 25.11. mit Beethoven und Haydn.

    Kulturpass, bienvenue!

Calendrier

lu ma me je ve sa di
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11
11.10.2017
12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31