Programm

Alex ndra
Dovgan

«From Bach to Rachmaninov»
Salle de Musique de Chambre
Do
Alexandra Dovgan in einem goldenen Kleid am Klavier sitzend
©: Irina Schymchak

Was Sie sehen und hören werden

Die Musik

  • Johann Sebastian Bach Partita BWV 830 Partita N° 3 BWV 1006: 1. Preludio (arr. Sergueï Rachmaninov) Partita N° 3 BWV 1006: 3. Gavotte en rondeau (arr. Sergueï Rachmaninov) Partita N° 3 BWV 1006: 6. Gigue (arr. Sergueï Rachmaninov) Bis: Prélude en si mineur (h-moll) BWV 855a(arr. Alexander Siloti)
  • Ludwig van Beethoven Klaviersonate op. 81a «Les Adieux»
  • Sergueï Rachmaninov Variations sur un thème de Corelli

Die Musiker*innen

  • Alexandra Dovgan Klavier

Album

Das mehrfach preisgekrönte Wunderkind Alexandra Dovgan ist eine der aufregendsten jungen Musikerinnen der Gegenwart.

Das Programm ihres Klavierabends richtet das Augenmerk auf Sergej Rachmaninows grenzenlose Bewunderung für Johann Sebastian Bach und dessen Zeitgenossen – ein Aspekt seines künstlerischen Weltbildes, der oft übersehen wird. In Transkriptionen und einem ausladenden Variationenwerk spielt der «letzte Romantiker» virtuos und respektvoll mit dem Erbe der Alten Meister und beweist, dass diese unsterblichen Genies uns noch lange den Atem rauben werden. Ludwig van Beethoven wiederum lässt uns atemlos werden, indem er den Schluss seines in Sonatenform gegossenen Lebewohls («Les adieux») mit vivacissimamente überschreibt und damit den denkbar lebhaftesten Ausdruckscharakter einfordert.

Dies könnte Ihnen auch gefallen…