Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen

Saison 2022/23 | Entdecken Sie unsere Abonnements

Programm & Karten

Oktober 2022

  • 02.10.2022 11:00 Uhr, Les Amis de l'OPL

    «Concert-apéritif I» Les Amis de l'OPL

    Fabian Perdichizzi, Nelly Guignard violon
    Dagmar Ondrácek alto
    Ilia Laporev violoncelle
    Jean Muller piano

    Die Ausstellung «INSTRMNTS | Victor Gama» im Foyer kann bei freiem Eintritt und ohne vorherige Reservierung sowohl vor als auch nach den Konzerten besucht werden. Mehr Informationen erhalten Sie hier

    Organisé par Les Amis de l’Orchestre Philharmonique du Luxembourg

  • 02.10.2022 11:00 & 15:00 Uhr, Musek erzielt (4–8 Joer)

    «D’Geschicht vum Simi Calypso an dem allerleschten Dodo»

    Betsy Dentzer Erzielung
    Victor Gama Toha, Acrux, Dino
    Salomé Pais Matos Toha, Acrux
    Dan Tanson Regie, Konzeptioun, Text
    Alexandra Lichtenberger Kostümer, Accessoiren

    Die Ausstellung «INSTRMNTS | Victor Gama» im Foyer kann bei freiem Eintritt und ohne vorherige Reservierung sowohl vor als auch nach den Konzerten besucht werden. Mehr Informationen erhalten Sie hier

    Produktioun Philharmonie

  • 02.10.2022 11:00 & 14:30 Uhr, Workshops (6–106 ans)

    Workshop «INSTRMNTS | Victor Gama»

    Victor Gama création des instruments, conception
    Nora Braun, Véronique Feilen, Laurène Schuller, Frin Wolter médiation

    Im Foyer der Philharmonie führt ein Klangparcours mit dem Ziel der Entdeckung einer neuen musikalischen Welt vorbei an einem bengalischen Tiger, afrikanischen Dinosauriern, Wüstenvögeln, Planeten und fernen Sternen, die in Instrumente verwandelt wurden, um gemeinsam zu spielen und zu musizieren. Jedes dieser faszinierenden Instrumente erzählt die Geschichte seines Ursprungs und lädt dazu ein, mit ihm zu musizieren. Es lässt sich etwa Bekanntschaft mit Tipaw machen, einem Tiger, der aus einem Zoo ausgebrochen ist und sich in einem Museum versteckt hat. Oder mit der Dinosaurierfamilie Dino, die ihre Fußabdrücke auf einem Felsen hinterlassen hat, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Oder mit Acruxon, einer Sternenkonstellation, die am Ende auf das Publikum wartet. Wie klingen diese besonderen Instrumente? Welche Musik lässt sich auf dieser Reise durch die interaktive Ausstellung «INSTRMNTS | Victor Gama» erzeugen?

    Außerdem werden Workshops für Kompetenzzentren und Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen angeboten. Auskünfte hierzu gibt die Fondation EME per Email contact@fondation-eme.lu.

    En coopération avec la Fondation EME

  • 02.10.2022 12:00 Uhr, atlântico

    Exhibition «INSTRMNTS | Victor Gama»

    Victor Gama création des instruments, conception
    Nora Braun, Véronique Feilen, Laurène Schuller, Frin Wolter médiation

    Im Foyer der Philharmonie führt ein Klangparcours mit dem Ziel der Entdeckung einer neuen musikalischen Welt vorbei an einem bengalischen Tiger, afrikanischen Dinosauriern, Wüstenvögeln, Planeten und fernen Sternen, die in Instrumente verwandelt wurden, um gemeinsam zu spielen und zu musizieren. Jedes dieser faszinierenden Instrumente erzählt die Geschichte seines Ursprungs und lädt dazu ein, mit ihm zu musizieren. Es lässt sich etwa Bekanntschaft mit Tipaw machen, einem Tiger, der aus einem Zoo ausgebrochen ist und sich in einem Museum versteckt hat. Oder mit der Dinosaurierfamilie Dino, die ihre Fußabdrücke auf einem Felsen hinterlassen hat, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Oder mit Acruxon, einer Sternenkonstellation, die am Ende auf das Publikum wartet. Wie klingen diese besonderen Instrumente? Welche Musik lässt sich auf dieser Reise durch die interaktive Ausstellung «INSTRMNTS | Victor Gama» erzeugen?

    Außerdem werden Workshops für Kompetenzzentren und Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen angeboten. Auskünfte hierzu gibt die Fondation EME per Email contact@fondation-eme.lu.

    En coopération avec la Fondation EME

  • 03.10.2022 12:00 Uhr, atlântico

    Exhibition «INSTRMNTS | Victor Gama»

    Victor Gama création des instruments, conception
    Nora Braun, Véronique Feilen, Laurène Schuller, Frin Wolter médiation

    Im Foyer der Philharmonie führt ein Klangparcours mit dem Ziel der Entdeckung einer neuen musikalischen Welt vorbei an einem bengalischen Tiger, afrikanischen Dinosauriern, Wüstenvögeln, Planeten und fernen Sternen, die in Instrumente verwandelt wurden, um gemeinsam zu spielen und zu musizieren. Jedes dieser faszinierenden Instrumente erzählt die Geschichte seines Ursprungs und lädt dazu ein, mit ihm zu musizieren. Es lässt sich etwa Bekanntschaft mit Tipaw machen, einem Tiger, der aus einem Zoo ausgebrochen ist und sich in einem Museum versteckt hat. Oder mit der Dinosaurierfamilie Dino, die ihre Fußabdrücke auf einem Felsen hinterlassen hat, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Oder mit Acruxon, einer Sternenkonstellation, die am Ende auf das Publikum wartet. Wie klingen diese besonderen Instrumente? Welche Musik lässt sich auf dieser Reise durch die interaktive Ausstellung «INSTRMNTS | Victor Gama» erzeugen?

    Außerdem werden Workshops für Kompetenzzentren und Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen angeboten. Auskünfte hierzu gibt die Fondation EME per Email contact@fondation-eme.lu.

    En coopération avec la Fondation EME

  • 03.10.2022 19:30 Uhr, Quatuor à cordes

    Renaud Capuçon & Friends

    Renaud Capuçon, Raphaëlle Moreau, Manon Galy violon
    Paul Zientara alto
    Aurélien Pascal violoncelle
    Guillaume Bellom piano

    Die Ausstellung «INSTRMNTS | Victor Gama» im Foyer kann bei freiem Eintritt und ohne vorherige Reservierung sowohl vor als auch nach den Konzerten besucht werden. Mehr Informationen erhalten Sie hier

    _________________________

    Parkhaus Place de l’Europe - Indigo :
    Aufgrund von Bauarbeiten ist die dritte Etage vorübergehend geschlossen, die vierte und fünfte Parkebene bleiben benutzbar. Um den Zugang zu den unteren Ebenen zu erleichtern und im Sinne des Verkehrsflusses, haben wir mit Indigo an einem Konzept gearbeitet; an verschiedenen Stellen werden darüber hinaus zusätzliche Mitarbeiter vor Ort sein.
    Dennoch empfehlen wir Ihnen, mehr Zeit für Ihre Anfahrt zur Philharmonie einzuplanen oder auf das Parkhaus Trois Glands mit seinen 523 Plätzen auszuweichen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dieses Gebäude über keinen Lift verfügt.

  • 04.10.2022 12:00 Uhr, atlântico

    Exhibition «INSTRMNTS | Victor Gama»

    Victor Gama création des instruments, conception
    Nora Braun, Véronique Feilen, Laurène Schuller, Frin Wolter médiation

    Im Foyer der Philharmonie führt ein Klangparcours mit dem Ziel der Entdeckung einer neuen musikalischen Welt vorbei an einem bengalischen Tiger, afrikanischen Dinosauriern, Wüstenvögeln, Planeten und fernen Sternen, die in Instrumente verwandelt wurden, um gemeinsam zu spielen und zu musizieren. Jedes dieser faszinierenden Instrumente erzählt die Geschichte seines Ursprungs und lädt dazu ein, mit ihm zu musizieren. Es lässt sich etwa Bekanntschaft mit Tipaw machen, einem Tiger, der aus einem Zoo ausgebrochen ist und sich in einem Museum versteckt hat. Oder mit der Dinosaurierfamilie Dino, die ihre Fußabdrücke auf einem Felsen hinterlassen hat, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Oder mit Acruxon, einer Sternenkonstellation, die am Ende auf das Publikum wartet. Wie klingen diese besonderen Instrumente? Welche Musik lässt sich auf dieser Reise durch die interaktive Ausstellung «INSTRMNTS | Victor Gama» erzeugen?

    Außerdem werden Workshops für Kompetenzzentren und Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen angeboten. Auskünfte hierzu gibt die Fondation EME per Email contact@fondation-eme.lu.

    En coopération avec la Fondation EME

  • 04.10.2022 12:30 Uhr, Lunch concerts

    «Lunch concert»

    Victor Gama toha, acrux, conception, vidéo, histoire (d'après les notes de recherche de l'anthropologue angolais Augusto Zita N’Gongwenho)
    Salomé Pais Matos toha

    Gastronomisches Angebot vorhanden

     

    Die Ausstellung «INSTRMNTS | Victor Gama» im Foyer kann bei freiem Eintritt und ohne vorherige Reservierung sowohl vor als auch nach den Konzerten besucht werden. Mehr Informationen erhalten Sie hier

    Restauration disponible sur place

  • 04.10.2022 19:30 Uhr, Autour du monde

    Aldina

    Aldina vocals
    Paulo Parreira Portuguese guitar
    Rogério Ferreira guitar

    Aldina, die manchmal auch als «die portugiesische Barbara» bezeichnet wird, singt klassischen Fado im besten Sinne des Wortes, gänzlich ungekünstelt und mit denkbar starker Erdung.

     

    Die Ausstellung «INSTRMNTS | Victor Gama» im Foyer kann bei freiem Eintritt und ohne vorherige Reservierung sowohl vor als auch nach den Konzerten besucht werden. Mehr Informationen erhalten Sie hier

  • 04.10.2022 20:00 Uhr

    Teodor Currentzis / Utopia Orchestra

    Utopia
    Teodor Currentzis direction

    Bekannt und gefeiert als musikalischer Innovator und Revolutionär, der neue und ungewöhnliche Zugänge ebenso zu populärem wie zu weniger bekanntem Repertoire eröffnet, ist Teodor Currentzis immer für eine Überraschung gut. Mit einer solchen ist der Ausnahmedirigent in die noch junge Saison und auf Tournee gestartet. Utopia Orchestra heißt der von ihm soeben gegründete Klangkörper, an dessen Dirigentenpult er am 04.10. in Luxemburg ein musikalisches Feuerwerk aus Maurice Ravels La Valse und Daphnis et Chloé sowie Igor Stravinskys Dritter Feuervogel-Suite entfachen wird.

     

    Die Ausstellung «INSTRMNTS | Victor Gama» im Foyer kann bei freiem Eintritt und ohne vorherige Reservierung sowohl vor als auch nach den Konzerten besucht werden. Mehr Informationen erhalten Sie hier

    _________________________

    Parkhaus Place de l’Europe - Indigo :
    Da immer noch Bauarbeiten stattfinden, haben wir zusammen mit Indigo nach einer Lösung gesucht, um den Verkehrsfluss vor allem in den unteren Geschossen zu verbessern. An mehreren Stellen wird daher Personal eingesetzt, das die einfahrenden Fahrzeuge besser über die ganze Parkfläche zu verteilen versucht.
    Dennoch empfehlen wir Ihnen, ein wenig mehr Zeit für Ihre Anfahrt zur Philharmonie einzuplanen oder auf das Parkhaus Trois Glands mit seinen 523 Plätzen auszuweichen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dieses Gebäude über keinen Lift verfügt.

  • 04.10.2022 20:00 Uhr

    Enrico Di Felice & il Duo Alterno

    Tiziana Scandaletti soprano
    Enrico Di Felice flûte
    Riccardo Piacentini piano

    Organisé par Artistes en Herbe asbl

  • 05.10.2022 12:00 Uhr, atlântico

    Exhibition «INSTRMNTS | Victor Gama»

    Victor Gama création des instruments, conception
    Nora Braun, Véronique Feilen, Laurène Schuller, Frin Wolter médiation

    Im Foyer der Philharmonie führt ein Klangparcours mit dem Ziel der Entdeckung einer neuen musikalischen Welt vorbei an einem bengalischen Tiger, afrikanischen Dinosauriern, Wüstenvögeln, Planeten und fernen Sternen, die in Instrumente verwandelt wurden, um gemeinsam zu spielen und zu musizieren. Jedes dieser faszinierenden Instrumente erzählt die Geschichte seines Ursprungs und lädt dazu ein, mit ihm zu musizieren. Es lässt sich etwa Bekanntschaft mit Tipaw machen, einem Tiger, der aus einem Zoo ausgebrochen ist und sich in einem Museum versteckt hat. Oder mit der Dinosaurierfamilie Dino, die ihre Fußabdrücke auf einem Felsen hinterlassen hat, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Oder mit Acruxon, einer Sternenkonstellation, die am Ende auf das Publikum wartet. Wie klingen diese besonderen Instrumente? Welche Musik lässt sich auf dieser Reise durch die interaktive Ausstellung «INSTRMNTS | Victor Gama» erzeugen?

    Außerdem werden Workshops für Kompetenzzentren und Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen angeboten. Auskünfte hierzu gibt die Fondation EME per Email contact@fondation-eme.lu.

    En coopération avec la Fondation EME

  • 05.10.2022 12:15 Uhr, Yoga at the Phil

    Yoga & atlântico – Yin Yoga

    Nils Kohler clarinet
    Cathy Krier piano
    Amelie Kuylenstierna yoga instructor

    All yoga sessions in English

    Basic knowledge of yoga is welcome. Please bring warm and comfortable clothing. Duration of each session (music + yoga): ~80’

     

    The exhibition «INSTRMNTS | Victor Gama» inside the foyer is open to visitors free of admission and without reservations; it is available for viewing before and after concerts. For more information, click here

  • 05.10.2022 17:30 Uhr, Yoga at the Phil

    Yoga & atlântico – Yin Yoga

    Nils Kohler clarinet
    Cathy Krier piano
    Laura Eyer yoga instructor

    All yoga sessions in English

    Basic knowledge of yoga is welcome. Please bring warm and comfortable clothing. Duration of each session (music + yoga): ~80’

     

    The exhibition «INSTRMNTS | Victor Gama» inside the foyer is open to visitors free of admission and without reservations; it is available for viewing before and after concerts. For more information, click here

  • 05.10.2022 19:30 Uhr, Jazz Currents

    Rodrigo Amado The Bridge

    Rodrigo Amado saxophone
    Alexander von Schlippenbach piano
    Ingebrigt Håker Flaten double bass
    Gerry Hemingway drums

    Mit diesem Konzert startet eine neue Serie von Konzerten, die eine Erforschung von Grenzgebieten im Jazz zum Gegenstand haben. Der portugiesische Saxophonist Rodrigo Amado trifft auf den deutschen Pianisten Alexander von Schlippenbach, der zu den legendären Figuren in der Geschichte des europäischen Free Jazz zählt. Obwohl die beiden zwei aufeinanderfolgenden Generationen angehören, ist auf menschlicher wie auf musikalischer Ebene eine überaus fruchtbare Zusammenarbeit zu erwarten.

     

    Die Ausstellung «INSTRMNTS | Victor Gama» im Foyer kann bei freiem Eintritt und ohne vorherige Reservierung sowohl vor als auch nach den Konzerten besucht werden. Mehr Informationen erhalten Sie hier

  • 05.10.2022 20:00 Uhr, Yoga at the Phil

    Yoga & atlântico – Yoga Flow

    Nils Kohler clarinet
    Cathy Krier piano
    Tulsi yoga instructor

    All yoga sessions in English

    Basic knowledge of yoga is welcome. Please bring warm and comfortable clothing. Duration of each session (music + yoga): ~80’

     

    The exhibition «INSTRMNTS | Victor Gama» inside the foyer is open to visitors free of admission and without reservations; it is available for viewing before and after concerts. For more information, click here

  • 06.10.2022 12:00 Uhr, atlântico

    Exhibition «INSTRMNTS | Victor Gama»

    Victor Gama création des instruments, conception
    Nora Braun, Véronique Feilen, Laurène Schuller, Frin Wolter médiation

    Im Foyer der Philharmonie führt ein Klangparcours mit dem Ziel der Entdeckung einer neuen musikalischen Welt vorbei an einem bengalischen Tiger, afrikanischen Dinosauriern, Wüstenvögeln, Planeten und fernen Sternen, die in Instrumente verwandelt wurden, um gemeinsam zu spielen und zu musizieren. Jedes dieser faszinierenden Instrumente erzählt die Geschichte seines Ursprungs und lädt dazu ein, mit ihm zu musizieren. Es lässt sich etwa Bekanntschaft mit Tipaw machen, einem Tiger, der aus einem Zoo ausgebrochen ist und sich in einem Museum versteckt hat. Oder mit der Dinosaurierfamilie Dino, die ihre Fußabdrücke auf einem Felsen hinterlassen hat, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Oder mit Acruxon, einer Sternenkonstellation, die am Ende auf das Publikum wartet. Wie klingen diese besonderen Instrumente? Welche Musik lässt sich auf dieser Reise durch die interaktive Ausstellung «INSTRMNTS | Victor Gama» erzeugen?

    Außerdem werden Workshops für Kompetenzzentren und Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen angeboten. Auskünfte hierzu gibt die Fondation EME per Email contact@fondation-eme.lu.

    En coopération avec la Fondation EME

  • 06.10.2022 19:30 Uhr, Chill at the Phil

    Dom La Nena

    Dom La Nena vocals, cello, electronics

    «Die brasilianische Cellistin, Sängerin und Songautorin verzaubert mit ihren minimalistischen, von fröhlichen Rhythmen angetriebenen hybriden Chansons.» (ARD)

    Die Ausstellung «INSTRMNTS | Victor Gama» im Foyer kann bei freiem Eintritt und ohne vorherige Reservierung sowohl vor als auch nach den Konzerten besucht werden. Mehr Informationen erhalten Sie hier

  • 07.10.2022 12:00 Uhr, atlântico

    Exhibition «INSTRMNTS | Victor Gama»

    Victor Gama création des instruments, conception
    Nora Braun, Véronique Feilen, Laurène Schuller, Frin Wolter médiation

    m Foyer der Philharmonie führt ein Klangparcours mit dem Ziel der Entdeckung einer neuen musikalischen Welt vorbei an einem bengalischen Tiger, afrikanischen Dinosauriern, Wüstenvögeln, Planeten und fernen Sternen, die in Instrumente verwandelt wurden, um gemeinsam zu spielen und zu musizieren. Jedes dieser faszinierenden Instrumente erzählt die Geschichte seines Ursprungs und lädt dazu ein, mit ihm zu musizieren. Es lässt sich etwa Bekanntschaft mit Tipaw machen, einem Tiger, der aus einem Zoo ausgebrochen ist und sich in einem Museum versteckt hat. Oder mit der Dinosaurierfamilie Dino, die ihre Fußabdrücke auf einem Felsen hinterlassen hat, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Oder mit Acruxon, einer Sternenkonstellation, die am Ende auf das Publikum wartet. Wie klingen diese besonderen Instrumente? Welche Musik lässt sich auf dieser Reise durch die interaktive Ausstellung «INSTRMNTS | Victor Gama» erzeugen?

    Außerdem werden Workshops für Kompetenzzentren und Einrichtungen für Menschen mit besonderen Bedürfnissen angeboten. Auskünfte hierzu gibt die Fondation EME per Email contact@fondation-eme.lu.

    En coopération avec la Fondation EME

  • 07.10.2022 12:30 Uhr

    Visite en français de la Philharmonie

    La Philharmonie vous propose des visites hors des sentiers battus. Les aspects architecturaux du bâtiment tout comme la programmation artistique seront abordés et le parcours ne manquera pas de passer par le Grand Auditorium, la Salle de Musique de Chambre, l’Espace Découverte et le Foyer. Les visiteurs auront également un accès privilégié à l’espace «backstage». Chaque visite sera adaptée en fonction des activités en cours mais des rencontres avec des musiciens, des techniciens ou encore la possibilité d’assister à une répétition ne sont pas exclues. La découverte de ces lieux généralement réservés aux artistes permettra de lever le voile sur les coulisses d’un concert. Les langues sont annoncées en amont mais peuvent être ajustées au début de chaque visite à la demande des participants.

    Venez nombreux découvrir la Philharmonie comme vous ne l’avez jamais vue!

     

    L’entrée des artistes se situe du côté droit de la Philharmonie, après la billetterie (voir plan d’accès).

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31