Programm

Céc le
McLorin Salvant

«Ogresse»
Grand Auditorium
Fr
Cécile McLorin Salvant mit Brille und buntem Hemd, stehend vor einem Gemälde
©: Shawn Michael Jones

Was Sie sehen und hören werden

Die Musiker*innen

  • Cécile McLorin Salvant vocals
  • Alexa Tarantino alto saxophone, soprano saxophone, Flöte, Klarinette
  • Tom Christensen tenor saxophone, bass clarinet, oboe, English horn
  • Kirk Knuffke Trompete
  • Joshua Roseman Posaune, Tuba
  • Warren Wolf Vibraphon, Marimba
  • Brandon Seabrook guitar, Banjo
  • Helen Sung Klavier, Orgel, Melodica
  • David Wong E-Bassgitarre
  • Samuel Torres Perkussion
  • Mivos Quartet
  • Olivia De Prato Violine
  • Maya Bennardo Violine
  • Victor Lowrie Tafoya Viola
  • Nathan Watts Violoncello
  • Darcy James Argue Leitung

Cécile McLorin Salvant: Mélusine

Für Angela Davis ist sie «ohne Zweifel, die vollkommenste Jazz-Sängerin ihrer Generation

Mit drei Grammy Awards geehrt, ist Cécile McLorin Salvant zudem eine bewundernswerte Erzählerin, die legendäre Landschaften, alte Märchen und Geschichten von heute in ihren packenden musikalischen Reisen zu verbinden versteht. Ogresse erkundet das Innerste weiblicher Begierde, zwischen Kreativität und zerstörerischer Kraft, und beweist den unglaublichen Reichtum der Inspiration der Künstlerin, von ihren haitianischen Wurzeln bis zu ihrer Ausbildung im klassischen Gesang.

Dies könnte Ihnen auch gefallen…