Programm

B njamin
Clementine

Grand Auditorium
Fr
Benjamin Clementine in rotem Pullover und roter Hose sitzt auf einer schwarzen Schachtel
©: Akatre

Was Sie sehen und hören werden

Die Musiker*innen

  • Benjamin Clementine Klavier, vocals
  • Natalia Dudynska Violine
  • Alexei Dolouv Violine
  • Luicelis Vasquez Montilla Viola
  • Kinga Sadzinska Violoncello
  • Seye Adelekan E-Bassgitarre
  • Matteo Bussotti drums
Nach seinem umjubelten Debüt in der Philharmonie 2017 kehrt Benjamin Clementine am 29.09. auf das Podium des Grand Auditorium zurück. Nachdem er fünf Jahre lang nicht live oder auf neuen Tonträgern zu hören war, aber in der Zwischenzeit einen Auftritt auf der Kinoleinwand hatte, meldet er sich zurück – als Bannerträger einer «immer noch erstaunlichen Stimme, ein elastischer Tenor, der schockieren, verblüffen und trösten kann» (The Guardian). Der Künstler, dessen Vorbilder Léo Ferré, Nina Simone und Erik Satie sind, wartet mit Eleganz und kann sich immer noch nicht dazu durchringen, sich als professioneller Musiker zu bezeichnen. Lassen wir seine Musik für ihn sprechen, gleichzeitig charismatisch und bescheiden, zeitlos und zutiefst aktuell. Einst sang er in der Pariser Metro für Passagiere mit den unterschiedlichsten Zielen – heute machen sich seine Fans auf den Weg, um ihn zu hören.